Die Liebe im Ernstfall von Daniela Krien

In fünf aufeinanderfolgenden Einzelkapiteln erzählt Daniela Krien von Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Ihre Lebensgeschichten sind auf die eine oder andere Art miteinander verwoben und sie alle verbindet die Suche nach dem Wesen der Liebe. Für Paula fühlt sich die Erzeugung von Gleichklang durch Zustimmung zunächst richtig an. "Und war dieser Gleichklang nicht die Liebe, von der Ludger sprach? Doch all das hatte nichts mit ihr persönlich zu tun. Mir ihr - Paula. [...] Aber selbst die Verlässlichkeit einer schlechten Ehe war immer noch Verlässlichkeit." Erst ein traumatisches Ereignis reißt Paula aus der Lethargie.
Ihre beste Freundin Judith hingegen ist das genaue Gegenteil. Kompromisslos und erfolgshungrig. Doch bei allem Beharren auf Selbstbestimmung - "...sie braucht ein Erfolgserlebnis. Sie braucht einen Mann, obwohl sie ihn früher oder später verachten wird. " Alleinsein fällt auch Judith schwer.

Und so breitet Daniela Krien in klarer Sprache 5 Entwürfe von modernen Frauenleben aus, die einem selber nur zu bekannt vorkommen dürften. Denn Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde haben zwar dem Anschein nach alle Freiheiten, stehen schlußendlich aber vor dem altbekannten Zwang zu wählen: Kinder oder Karriere? Selbstverwirklichung oder Hingabe? Und wo bleibt bei all dem die Liebe?
Brida, die als junge Frau noch an die grundlose, zwingende, unaufhaltbare Liebe geglaubt hat, betrachtet zwanzig Jahre und eine Scheidung später nüchtern:
"Die Liebe ist nicht das Miteinander zweier unabhängiger Individuen, die sich jederzeit wieder auf die eigene Selbständigkeit zurückziehen können. Der geschützte Raum einer friedlichen Welt, in der Mann und Frau tagtäglich entscheiden, was es heißt, ein Mann oder eine Frau zu sein, hat sie vergessen lassen, dass es darunter etwas anderes gibt. Eine alte Ordnung, deren Notwendigkeit nur vorübergehend außer Kraft gesetzt ist."

Auf den Punkt gebracht und zum Nachdenken anregend: "Die Liebe im Ernstfall" hat uns sehr gut gefallen und wenn ihr auch gleich mal reinschauen wollt, dann gibt´s hier eine Leseprobe: https://b2l.bz/QnJOil

Krien, Daniela
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257070538
22,00 € (inkl. MwSt.)