Wenn Glühwürmchen morsen von Ralph Caspers

Wenn vor der eigenen Haustür plötzlich ein Urwald wächst, nebenan ein echter Pirat einzieht und irgendwo im Universum ein Mädchen darauf wartet, mit dir Kakao zu trinken, dann kann das nicht mit rechten Dingen zugehen? Kann es doch! Denn hier wird Unglaubliches wahr.

"Hier" ist in dem Fall das erste Kinderbuch von Moderator Ralph Caspers („Wissen macht Ah!" und „Die Sendung mit der Maus"), mit 40 fantastischen Geschichten zum Vor- und Selberlesen. Alle Geschichten sind nur wenige Seiten lang und prima geeignet, vor dem Einschlafen gelesen zu werden. Oder im Urlaub, falls es gerade regnet. Oder im Auto auf der Fahrt in den Urlaub, wenn mal wieder Stau ist. Stau wie in der Geschichte "Zwickmühlenkreuzung", den Greta, eine unserer Hauptprotagonistinnen mit Hilfe eines Kranes löst. Denn Greta ist ein äußerst fantasievolles und erfinderisches Mädchen, sodass jede Geschichte anscheinend normal beginnt, aber mit einer unerwarteten Wendung endet.

Begleitet bei ihren Abenteuern wird Greta von ihrem Bruder Paul und natürlich lernen wir auch die Eltern der beiden kennen, die sich über manche Ideen ihrer Sprösslinge nur wundern können. Dabei ist es doch eigentlich keine schlechte Idee, dass Greta eines Tages 2 Stunden lang Zähne putzt, weil sie ausgerechnet hat, dass sie es dann für die nächsten vier Wochen nicht tun muss. Oder?

"Wenn Glühwürmchen morsen" ist ein wunderbarer Spaß für die ganze Familie, weil es zum einen ein Buch für Jungs und Mädchen gleichermaßen ist und zum anderen auch die erwachsenen Vorleser amüsiert. Als Eltern staunt man über den Einfallsreichtum des Autors und Kinder werden die verrückten Geschichten lieben, bei den witzigen Illustrationen vielleicht selber noch ein wenig weiterträumen. Dass in manchen von ihnen sogar ein bisschen Wissen über Natur(wissenschaft) versteckt ist, fällt dabei fast nicht auf.

Für eine verrückt-lustige Leseprobe geht es hier lang: Leseprobe

Caspers, Ralph
Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783522184793
13,99 €