0

WIR SIND UMGEZOGEN!

AB SOFORT FINDEN SIE UNS SCHRÄG GEGENÜBER IN DER RATHAUSSTRASSE 1

Die Türkei und Europa

Eine wechselhafte Beziehungsgeschichte

26,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783170184749
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S., 3 Karten s/w
Format (T/L/B): 1.8 x 23.5 x 16 cm
Auflage: 1. Auflage 2008
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Europa und die Türkei blicken zurück auf Jahrhunderte geteilter Geschichte - einer Geschichte, die auf beiden Seiten häufig als einseitige Bedrohung oder ungewollte Beeinflussung durch den "Anderen" wahrgenommen wird. Doch Europa hat zu allen Zeiten in die Türkei hineingewirkt und die Türkei hat ebenso ihre Spuren in Europa hinterlassen. Die Autoren zeichnen die europäisch-türkische Beziehungsgeschichte im Rahmen gesamteuropäischer Machtpolitik und in den Zeiten moderner Bündnispolitik (NATO, EU) nach. Das Buch versteht sich zugleich als ein Beitrag zur Versachlichung der deutschen Türkeidebatte.

Autorenportrait

Dr. Heinz Kramer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin. Dr. Maurus Reinkowski ist Professor für Islamwissenschaft an der Universität Freiburg.

Weitere Artikel vom Autor "Kramer, Heinz/Reinkowski, Maurus"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Geschichte/20. Jahrhundert (bis 1945)"

Alle Artikel anzeigen