Aachener Landsturmmänner 1914 - 1918 (gebundenes Buch)

Landsturm-Bataillone Aachen, Deutz, Düren, Eschweiler, Jülich, Monschau und Rheydt
ISBN/EAN: 9783869332314
Sprache: Deutsch
Umfang: 176
Einband: gebundenes Buch
22,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Wolfgang Klein, 1953 geboren in Herzogenrath. Auf den Abenteuerspielplätzen der Westwallbunker groß geworden, entwickelte er bald das Interesse für die militärhistorischen Ereignisse seiner Heimat. In späteren Jahren lenkte der Flohmarktfund einer Feldpostkarte des Landsturm-Bataillons Jülich die Neugier auf die Region Aachen im Ersten Weltkrieg. Eine jahrelange Recherche und Auswertung der gefundenen Dokumente begann.
Landsturm-Infanterie-Bataillone stellen eine Besonderheit in der deutschen Militärgeschichte dar. Sie existierten als reine Kriegsformation nur für die Dauer des Ersten Weltkrieges. Davor und danach hat es in Deutschland den Landsturm in dieser Form nicht mehr gegeben. Im Verlauf des Krieges wurden über 850 Landsturm-Infanterie-Bataillone aufgestellt. Ein kleiner Teil davon im ehemaligen Regierungsbezirk Aachen. Von diesen Bataillonen und den Männern, die in den Kompanien ihren Dienst verrichteten, handelt dieses Buch. Es gibt Einblicke und Erklärungen über die Landsturmpflicht, den Wachdienst an der Grenze, an Eisenbahnanlagen und in Gefangenenlagern. Uniformen, Unterkünfte und die Teilnahme am Schlachtgeschehen werden ebenso angesprochen. Der Autor bringt Licht in ein bisher vernachlässigtes Thema der Militärgeschichte.